24. November 2015

 

Die betriebliche Sicherheit der Mitarbeiter liegt in den Händen der Inhaber und Geschäftsführer eines jeden Unternehmens. So auch für die rechtlich vorgegebenen, regelmäßigen Prüftermine von Geräten mit einem Steckdosenanschluss. Damit die staatlichen Anforderungen sicher erfolgen, wurden von bode dieses Jahr erneut vier Mitarbeiter entsprechend geschult und beurkundet.

Bode übernimmt die vorgegebenen Prüfungen entsprechend der Betriebssicherheitsverordnung und der Unfallverhütungsvorschriften DGUV V3. Seit Anfang dieses Jahres wurden erneut von bode bereits ca. 8700 Geräte elektrotechnisch überprüft, gemessen und dokumentiert.